Greenkeeper Verband

Deutschland e.V.

Studie: Automatisierte Rasenpflege auf Golfplätzen

 

Der DGV hat das Institut für Landschaftsbau, Sportfreianlagen und Grünflächen (ILOS) an der Hochschule Osnabrück beauftragt, Status Quo und Potentiale der automatisierten Rasenpflege zu untersuchen. Damit sollen Veränderungen sowie Chancen und Risiken bei der Einführung von Mährobotern und Mähmaschinen mit autonomer Steuerung benannt werden.

Es wurden dazu Flächenbonituren und Befragungen von Funktionsträgern der Golfanlagen Adendorf, GreenEagle, St. Leon-Rot und Stenerberg durchgeführt.

Dieses Jahr wird die Studie noch um eine Bewertung von "führerstandslosen vollelektrischen Fairway-Spindelmähern“ (Turflynx F315) erweitert. Praxispartner hierfür ist Winston-Golf bei Schwerin.

Der Abschlussbericht wird in Form einer kompakten Broschüre zusammengefasst, die mit populären Texten Golfanlagen als Entscheidungsgrundlage für die Anschaffung entsprechender Technik dienen soll.

 

Zur Studie hier

 

Der Film:

https://www.youtube.com/watch?v=JiQjT7sO6Io

GVD-Premium-Partner

Cart Care Company
COMPO EXPERT GmbH
Deutscher Golfverband
EUROGREEN GmbH
ICL Specialty Fertilizers
John Deere Vertrieb
Koellen Druck- und Verlag GmbH
TORO Europe nv, Golf Vertrieb Deutschland
Trevisto Plant Solution

Greenkeeper Verband Deutschland e.V.

Kreuzberger Ring 64  •  65205 Wiesbaden  •  Telefon: 0611 901 87 25