Greenkeeper Verband

Deutschland e.V.

Köllen Druck und Verlag GmbH

 

 


Er wurde „nur“ 79 Jahre alt, hatte aber ein lebendiges und erfülltes Leben hinter sich. Er war, wie es seine Familie schreibt, ein liebevoller Vater, Ehemann, Opa und ein erfolgreicher Unternehmer.

So kannten ihn die Menschen. Aber der Unternehmer Klaus-Jürgen Bleeck hatte zusätzliche Qualitäten: als Macher, als Verleger und als Journalist. Ein Mensch, der mit seinen umgesetzten Visionen Spuren hinterlassen hat. Spuren, die noch lange sichtbar sein werden. Der Erfolg seines Druckhauses und seines Verlages sind lebendige Zeitgeschichte, sind ein Vermächtnis an seine Nachfolger.

Klaus-Jürgen Bleeck kämpfte für das, was ihm am Herzen lag und schwamm, wenn es ihm darauf ankam, auch mal gegen den Strom.

1983 übernahm er zunächst die Geschäftsführung des Hauses Köllen Druck + Verlag und bald darauf die Hälfte der Firmenanteile. Vorher leitete er als Verlagsleiter die Hamburger Morgenpost.

Klaus-Jürgen Bleeck war es, der Mitte der 90er Jahre die Fachzeitschriften Rasen, Greenkeepers Journal und golfmanager ins Haus holte und eine Redaktion dafür aufbaute. Heute ist Köllen Partner der Golffachverbände und offizieller Verlagspartner des Deutschen Golf Verbandes. Mit der Zeit wurde aus dem norddeutschen Klaus-Jürgen Bleeck ein Bonner. Er förderte das Improvisationstheater Springmaus. Er war Unterstützer und Mentor der Bürgerinitiative „Ja zu Bonn“ und war Schöffe am Arbeitsgericht.

Klaus-Jürgen Bleeck, der robuste und manchmal sehr hemdsärmelige Mensch, war Schiedsmann in der Stadt Bornheim. Er schlichtete über Jahre Streitfälle und versuchte Streitigkeiten, insbesondere auf dem Gebiet des Nachbarschaftsrechts, beizulegen. Um ein guter Schlichter zu sein, so sagte er einmal, braucht man Menschenverstand und ein bisschen Humor. Seine sportliche Leidenschaft galt dem Golfspiel, so war Klaus-Jürgen Bleeck langjähriger Präsident des Golfclubs Römerhof.

Für sein vielseitiges Engagement, für seinen Einsatz in vielen Ehrenämtern wurde Klaus-Jürgen Bleeck mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Im Jahr 2002 ging er ganz beruhigt in den Ruhestand. Die Familie hatte jetzt Vorrang – Ehefrau Iris, die Kinder und die sieben Enkelkinder. Sein Unternehmen und seine Arbeit wusste er in guten Händen.

Gold Partner

Baroness-Golf Deutschland
COMPO EXPERT GmbH
Deutscher Golfverband
EUROGREEN GmbH
NürnbergMesse GmbH
ICL Specialty Fertilizers
iNova Green GmbH
John Deere Vertrieb
KBV Effertz
Koellen Druck- und Verlag GmbH
TORO Europe nv, Golf Vertrieb Deutschland
Trevisto Plant Solution

Greenkeeper Verband Deutschland e.V.

Kreuzberger Ring 64  •  65205 Wiesbaden  •  Telefon: 0611 901 87 25  •  Fax: 0611 901 87 26