Greenkeeper Verband

Deutschland e.V.

Protokoll zur Frühjahrestagung 2018 Regionalverband Mitte e.V.

Protokoll zur Frühjahrestagung 2018 Regionalverband Mitte e.V.

 

Am 27.2.2018 fand die Frühjahrestagung im Golf Club Kurpfalz- Limburger Hof  statt.

Der fristgerechten Einladung folgten72 Teilnehmer, davon 18  aus der Industrie.

Nach dem sehr gutem Frühstück wurde die Mitgliederversammlung pünktlich um 9:30 Uhr eröffnet.

 

Top 1 : Begrüßung und Mitgliederversammlung

 

Thomas Bäder, Präsident des Regionalverband Mitte eröffnete die MV, begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich für die große Teilnehmerzahl und stellte die Tagungsordnungspunkte vor.

 

Im Anschluss verlas Torsten Schmidt (2. Vorsitzender) das Protokoll der Frühjahrestagung 2017.

 

Top 2: Bericht des Präsidenten

Thomas Bäder fasste die Vorstandsarbeit des vergangenen Jahres zusammen und stellte fest, dass auf Grund der Geschäftsumwandlung des GVD-Mitte in einen e.V. mehr Arbeit als üblich geleistet wurde, die aber letztendlich erfolgreich abgeschlossen wurde.

 

Die Steuernummer des GVD- Mitte wurde noch einmal geändert, da der e.V. als Berufsverband eingestuft wurde, was steuerlich von Vorteil ist.

 

Die Mitgliederzahl ist erfreulicherweise von 124 auf 127 gestiegen und die Tagungen sind gut besucht. Thomas Bäder bittet die Anwesenden weiter um Mitgliederwerbung und für eine rege Teilnahme  für unser Turnier am 31.7.18 im GC Main Taunus.

Der Vorstand hat sich in 2017 3x getroffen und zahlreiche Telefonkonferenzen geführt, sowie dauerhaften Kontakt durch Whatsapp gehalten.

Als zusätzlicher Beisitzer wurde Sacha Baumann vom GC Darmstadt Traisa in den Vorstand gewählt.

Die Zukunft sieht gut aus, so stehen die Termine bis 2019 zum größten Teil fest.

Alle Termine stehen bereits auf der Homepage des GVD.

Die Herbsttagung findet voraussichtlich im Stadion Kaiserslautern statt.

Die Frühjahrestagung 2019 im Wiesbadener Golf Club, hier stehen Neuwahlen an. Thomas Bäder 1.Vorsitzender) und Jörg Maas (Schriftführer) scheiden leider aus dem Vorstand aus.

 

Für das  GK- Turnier 2019 suchen wir noch eine Golfanlage.

Thomas Bäder bittet die Teilnehmer Bilder für die Homepage zu senden und bedankt sich bei den Teilnehmern und bei dem Vorstand für die geleistete Arbeit und ermutigt die Mitglieder im Vorstand tätig zu werden.

 

Top 3 Bericht des Schatzmeisters:

Roger Glaser stellte den Kassenbericht vor. Die Kassenprüfer Helmut Götz und Marian Herget bestätigten die korrekte Buchführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes, welche von der Mitgliederversammlung einstimmig angenommen wurde.

Roger Glaser wies darauf hin, dass die Tagungen und die Turniere, wie alles, einer Preissteigerung unterliegen. Vielleicht müssen wir in Zukunft moderate Preiserhöhungen z.B. für Startgelder bei Turnieren, oder Tagungspauschalen in Kauf nehmen.

Als neuer Kassenprüfer wurde Micha Schreiner für 2 Jahre gewählt.

 

Top 4 Sonstiges:

Andreas Stegmann spricht sich für eine zweitägige Herbsttagung des GVD- Mitte aus.

Eine solche Tagung ist mit hohen Zusatzkosten verbunden und wird in der Mitgliederversammlung zur Abstimmung gestellt.

1/3 ja

1/3 Enthaltungen

1/3 Nein

Roger Glaser stellt den GC –Kurpfalz vor

 

9: 30 Uhr Ende der Mitgliederversammlung

 

Vorträge:

Herr Dr. Phillipp Eitenmüller von der Firma Intrachem berichtet über die Veränderung in der Pflege, weg von hohen N-Gaben und Pflanzenschutzmitteln, zurück zur biologischen Pflege und frischt unser Wissen auf, wie funktioniert eine Pflanzelle und wie ist sie aufgebaut.

Kalzium ist wichtig für die Stabilisierung und Mikronährstoffe helfen in chelatisierter Form  als Blattdüngung die Gräser vor Infektionen zu schützen.

 

Frau Annette Altherr von der Firma Alginure  ergänzt den vorgehenden Vortrag und stellt Möglichkeiten zum Pflanzenbau ohne chemischen Pflanzenschutz vor.

 

Heiko Remmel von der Firma Grashopper berichtet über eine angepasste Pflanzenernährung nach Bodenanalysen und über alternative Ernährungsformen.

 

Herr Tobias Rech von der Firma Dr. Rech´s  stellt die rein biologisch hergestellten Vitanal -Produkte vor, erklärt ihre Funktion und die Möglichkeit festgelegte Nährstoffe wieder aufzuschließen.

 

 

 

Dietmar Plate springt für den entschuldigten Herrn Dämpfer von Terra Adis ein und erklärt die Vorteile der Düngerapplikation direkt an die Pflanzenwurzel mit dem Top Changer.

Als Neuheit kann  Biokohle als zusätzlicher Puffer für Nährstoffe appliziert werden.

 

Nach dem ausgezeichneten und reichhaltigen Mittagessen haben die Teilnehmer die Möglichkeit trotz eisiger Temperaturen und gefrorenem Boden sich die neuen AERA-Vator- Maschinen der Firma Aqua Terra zur Bodenbelüftung im Einsatz anzuschauen. Alexander von Both erklärt die Funktionalität und stellt die Firma Aqua Terra vor.

 

Um 15 Uhr beendet Thomas Bäder die Veranstaltung und bedankt sich herzlich bei den Sponsoren und den Teilnehmern.

Roger Glaser bietet den Teilnehmern im Anschluss die Möglichkeit den Betriebshof und die beeindruckende Werkstatt zu besichtigen.

Zum Ende der Veranstaltung findet sich der Vorstand bei Roger Glaser im Büro zu einer Sitzung ein.

 

Torsten Schmidt

2. Vorsitzender

Gold Partner

Baroness-Golf Deutschland
COMPO EXPERT GmbH
Deutscher Golfverband
EUROGREEN GmbH
ICL Specialty Fertilizers
iNova Green GmbH
NürnbergMesse GmbH
John Deere Vertrieb
KBV Effertz
Koellen Druck- und Verlag GmbH
TORO Europe nv, Golf Vertrieb Deutschland

Greenkeeper Verband Deutschland e.V.

Kreuzberger Ring 64  •  65205 Wiesbaden  •  Telefon: 0611 901 87 25  •  Fax: 0611 901 87 26