Greenkeeper Verband

Deutschland e.V.

Presse - Artikel

Artikel 2017

„Wir müssen mit der Natur spielen"

Von Volker Hoffmann - GREEN 01/2017, Seite 94 ff.


GREENKEEPING IM GC ISARWINKEL


Manfred Beer (53) ist der 1. Vorsitzende im Regionalverband Bayern des Greenkeeper Verbandes Deutschland e.V. und seit 2002 Head-Greenkeeper im Bad Tölzer GC Isarwinkel.

Im Gespräch mit GREEN erläutert er seine Aufgaben und gibt Auskunft zu einem hochinteressanten Berufsbild.

Zum Artikel hier

St. Dionys - Nachhaltige Pflege der Golfanlage

Von Marco Schlachter - GOLF IN HAMBURG Juni/Juli 2017, Seite 20

Das Golf und Ökologie miteinander harmonieren können, daran besteht für Christian Steinhauser kein Zweifel, denn „ein sinnvoll und nachhaltig angelegter Golfplatz, der in einer natürlichen Landschaft eingebettet ist, treibt weder Naturliebende noch Umweltschützer auf die Palme“, so der Head- Greenkeeper des beliebten Golfclubs St. Dionys im Herzen der Lüneburger Heide.

Artikel 2016

Von der Sorge um das beste Grün

Autor: Wolfgang Scheffler - FAZ 14.06.2016, Nr. 136, Seite T1

Das Spiel mit dem kleinen, narbigen Ball findet in Deutschland immer mehr Freunde. Greenkeeper sorgen für die besten Bedingungen. Besonders wichtig sind die letzten Meter vor dem Ziel....

Alles im GRÜNen Bereich

Autor: Wolfgang Scheffler - chiliGolf 02-2016

Ein bisschen sind die Golfübertragungen im Fernsehen schuld: Alle Golfer wollen satte Grüns, wunderschöne Rasenteppiche, auf denen der Ball ohne zu hoppeln in Richtung Loch rollt. Aber so perfekt manikürt wie beim Masters in Augusta können Grüns hier gar nicht sein …

Artikel bis 2015

Andrew Foyle und die praktische Umsetzung des Umweltprogramms

PRAXIS 48 Greenkeepers Journal 1/2007, seite 48 ff.

Seit November 2005 ist der Golfclub im Chiemgau Chieming e.V. als Teilnehmer an Golf und Natur registriert. Der Head-Greenkeeper, Andrew Foyle, schildert seine Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung und der Resonanz auf das Programm unter den Clubmitgliedern.

Herr der Halme und ihr Verband

von Marc Biber - Zeitschrift "Neue Landschaft", Ausgabe 9/2008, Seite 60 ff.

Niemand beeinflusst das Golfspiel so direkt, wie die Head- Greenkeeper auf Golfplätzen. Um Golfplätze zu einem landschaftlichen und spielerischen Kleinod zu entwickeln, müssen diese Menschen gleichzeitig Manager, Agronom, Techniker, Ökologe, Kaufmann und auch Golfer sein...

Ein Beitrag von Marc Biber in Zeitschrift "Neue Landschaft", Ausgabe 9/2008.

Gold Partner

Baroness-Golf Deutschland
COMPO EXPERT GmbH
Deutscher Golfverband
EUROGREEN GmbH
ICL Specialty Fertilizers
iNova Green GmbH
John Deere Vertrieb
KBV Effertz
Koellen Druck- und Verlag GmbH
TORO Europe nv, Golf Vertrieb Deutschland

Greenkeeper Verband Deutschland e.V.

Kreuzberger Ring 64  •  65205 Wiesbaden  •  Telefon: 0611 901 87 25  •  Fax: 0611 901 87 26